Dieser Cara Delevingne-Fan hat den Met Gala-Look des Models nach ihrer Chemotherapie nachgestellt

Die Bilder der achtjährigen Brooklyn sind einfach zu berührend.

Cara Delevingne hat sich letzten Monat den Kopf rasiert und damit für jede Menge positive Aufregung gesorgt. Das Model trennte sich nicht nur für ihre Rolle in ihrem neuen Film ‘Life In A Year’ von ihrer Mähne, sondern auch, um ein starkes Zeichen dafür zu setzen, dass Schönheit nicht etwa auf so etwas banales wie Haare reduziert werden kann.

>>> Hier verrät Cara Delevingne den wirklichen Grund für ihre Glatze

Als schließlich die Met Gala, eines der glamourösesten Events des Jahres, anstand, feierte Cara ihre eigene Glatze, indem sie nicht etwa eine Perücke, sondern einen aufgemalten, silbernen Pixie-Style trug.

>>> Wusstet Ihr eigentlich, dass Kendall Jenner eine richtig talentierte Fotografin ist?

Dieser Look inspirierte nun einen achtjährigen Fan von Cara, der an Krebs erkrankt ist und sich einer Chemotherapie unterziehen muss. Die junge Brooklyn verwandelte sich mit Hilfe eines befreundeten Make Up-Artist in das Model und sah dabei überglücklich aus. “Wenn du keine Haare haben kannst, solltest du Diamanten tragen”, so Brooklyn. Dieser tolle Aktion berührt uns zutiefst und auch Cara feierte die Bilder von Brooklyn auf ihrem Instagram-Account ab. Seht selbst.



Samstag, 10. Juni 2017

netmetrixpixel