Unfassbar krass: So viel weniger Geld hat Michelle Williams als Mark Wahlberg für den gleichen Film bekommen

Das auch in Hollywood Unterschiede zwischen der Bezahlung von Frauen und Männern gemacht werden ist kein Geheimnis mehr. Aber das es so extrem ist?

Der neue Film von Michelle Williams und Mark Wahlberg heißt ironischer Weise ‘’Alles Geld der Welt’’. Das trifft anscheinend aber nur auf Mark Wahlberg zu, denn wie ‘USA Today’ jetzt enthüllte, verdiente Michelle Williams nur rund 1 Prozent von dem, was sich Ex-Marky Mark in die Tasche steckte. Genauer gesagt bekam sie nur 80 US-Dollar am Tag, während ihm 1,5 Millionen Dollar aufs Konto überwiesen wurden.




Dabei geht es um die Nachdrehs des Streifens, die nach den Enthüllungen um Kevin Spacey stattgefunden haben. Denn Regisseur Ridley Scott ersetzte Spacey kurzerhand durch Christopher Plummer, weshalb sämtliche Szenen nachgedreht wurden. Eigentlich ein übliches Prozedere bei Hollywood-Produktionen, das aber schnell den finanziellen Rahmen sprengen kann. Aus diesem Grund verzichtete Ridley Scott auf seine Gage und bezahlte von den 10 Millionen Dollar, die für die Reshots angesetzt wurden, seine Crew und natürlich Neuzugang Christopher Plummer.

>>> Binge Watching war gestern: Jetzt kommt das Binge Racing

Auch Michelle Williams sagte, dass sie auf ihr Gehalt verzichten möchte, weil sie als ’Time’s Up’-Unterstüzerin das Rausschneiden von Kevin Spacey natürlich sehr begrüßte: ‘’Ich hab ihnen gesagt, dass ich überall hinkomme, ganz egal, wann sie mich brauchen. Sie können meinen Lohn behalten, mir meine Feiertage nehmen, was auch immer sie wollen.’’ Tja, das sah Mark Wahlberg allerdings ein bisschen anders und ließ sich für die Nachdrehs mit 1,5 Millionen US-Dollar fürstlich entlohnen.

>>> Golden Globes 2018: Das sind die Gewinner

Das Bizarre daran: Beide Schauspieler sind bei der gleichen Agentur was bedeutet, dass die gewusst haben muss, dass Michelle Williams und Mark Wahlberg so unterschiedlich bezahlt werden. War ihnen aber anscheinend egal, denn die 10 Prozent von Wahlbergs Lohn haben sie ja auch trotzdem bekommen. Da macht es auch nichts, dass Williams nur insgesamt lächerliche 1000 US-Dollar verdient hat. Das Netz reagierte natürlich geschockt und viele Hollywood-Stars finden diese Nummer mehr als inakzeptabel. Recht haben sie.




Mittwoch, 10. Januar 2018

netmetrixpixel