8 LGBT-Charaktere in Serien, die unsere TV-Landschaft ein bisschen diverser gemacht haben

  • Diese acht LGBT-Seriencharaktere stehen für mehr Akzeptanz in der Gesellschaft:

  • Brittany & Santana und Blaine & Kurt - "Glee": In der Musical-Serie gab es gleiche mehrere schwule Pärchen, um auch wirklich alle Facetten aufzuzeigen.

  • Aaron - "The Fosters": Aaron ist nicht nur in der Serie transgender, sondern wird auch von einem Transgender-Schauspieler gespielt. Eine echte Sensation für eine amerikanische Teenie-Serie!

  • Emily - "Pretty Little Liars": Schon seit Staffel 1 lebt Emily offen lesbisch. Besonders mit ihren ständigen On-Off-Beziehungen und der Suche nach der "wahren Liebe" können sich bestimmt viele identifizieren.

  • Shane - "Faking It": Zugegeben, Shane ist schon der absolute Stereotyp, trotzdem war es den Machern auch wichtig zu zeigen, dass in der Serie jeder so akzeptiert wird, wie er ist.

  • Alexis - "Famous In Love": Um ihre Schauspielkarriere nicht zu gefährden, verheimlicht Alexis, dass sie bisexuell ist und mehr Interesse an Frauen, als an Männer hat. In Hollywood tatsächlich ein echtes Problem.

  • Kevin - "Riverdale": Die Macher von "Riverdale" hatten sich dazu entschieden, aus Kevin Keller einen offenen Homosexuellen zu machen. Während er in Staffel 1 noch den typischen Schwulen gibt, geht's in Season 2 schon mehr düster zu.

  • Courtney - "Tote Mädchen lügen nicht": Obwohl Courtney zwei Väter hat, tut sie sich schwer, ihre eigene Homosexualität zu akzeptieren und versucht alles, damit niemand davon erfährt. Viele Fans konnten sich damit bestimmt identifizieren.

  • Ethan - "Teen Wolf": Der Alpha-Werwolf beweist, dass Schwulsein auch sehr männlich sein kann (entgegengesetzt der Meinung vieler).

  • Die beliebtesten Musikvideos auf VIVA

    Wir leben in einer bunten Welt. Deshalb sollte man das auch genau so in Hollywood abbilden!

    Zum Glück sind wir heutzutage in einer Zeit angekommen, in der Schwule, Lesben und Transsexuelle in unserer Gesellschaft weitestgehend akzeptiert werden. Natürlich ist der Weg noch nicht zu Ende und die Toleranz, besonders in manchen Teilen unsere Erde, ist weiterhin ausbaufähig.

    >>> Oscar-Fluch: 8 Schauspieler, deren Karrieren nach dem Sieg abgestürzt sind

    Das spiegelt sich natürlich auch in Hollywood wieder. Während in Filmen immer noch ein recht großer Gap von LGBT-Figuren herrscht, sieht es im TV schon besser aus: Viele erfolgreiche Serien wollen unsere diverse und bunte Welt abbilden und entscheiden sich deshalb immer öfter für queere Storylines – und das ist genau richtig so! Acht Seriencharaktere, die dabei für mehr Offenheit und Toleranz sorgen, könnt Ihr Euch in der Galerie anschauen.

    Samstag, 03. Februar 2018

    netmetrixpixel