Warum Troye Sivan gerne die Rolle von Elio in "Call Me By Your Name" gespielt hätte

Troye Sivan hat eine ganz genaue Vorstellung davon, warum er der perfekte Elio in der oscarnominierten Romanze "Call Me By Your Name" gewesen wäre.

‘’Call Me Be Your Name’’ ist mit drei Oscarnominierungen einer der Favoriten bei der diesjährigen Academy Award Verleihung und hat gute Chancen, heute Nacht den Preis für den ‘’Besten Film’’ des Jahres abzustauben.

>>> Oscars 2018: Diese Filme und Schauspieler gehen dieses Jahr ins Award-Rennen

Natürlich feiert die LGBTQ-Community diesen Erfolg total ab, denn leider muss man sagen, dass es schon fast eine kleine Sensation ist, dass die Independent Romanze um zwei homosexuelle Jungs in Hollywood überhaupt berücksichtigt wurde. Aber vielleicht war das ja auch der erste Schritt in die richtige Richtung …

>>> 8 LGBTQ-Figuren, die unsere TV-Landschaft ein bisschen diverser gemacht haben

Auch Singer-Songwriter Troye Sivan ist absoluter Fan von dem Film und war schon von der Buchvorlage begeistert. Deshalb hätte er sich auch sehr gut vorstellen können, die Rolle des Elio zu spielen, wie er in einem Interview mit dem US-Magazin 'Pop Crush' erzählte:

‘’Es ist ein wunderschöner Film und es war das erste Mal, dass ich das Gefühl hatte, dass ich mich mit dem Protagonisten zu 100 Prozent identifizieren kann. Nicht nur von seiner Persönlichkeit, sondern auch von seinem Körper. Ich habe ihn angeschaut und mir gedacht, ’das bin ich! Ich bin auch so skinny, habe die gleichen kleinen Brustwarzen und bin komplett blass. Es passt einfach von Kopf bis Fuß zu mir.’’’

Oha, war das etwa ein kleiner Diss gegen Hauptdarsteller Timothée Chalamet, der für seine Performance sogar mit dem Oscar nominiert wurde? Natürlich nicht! Denn Troye findet, das Timothée der perfekte Elio war: ‘’Die Rolle war einfach zu 100 Prozent für Timothée Chalamet gemacht!’’


Sein schauspielerisches Talent kann Troye Sivan dann noch dieses Jahr in dem Film ‘’Boy Erased’’ unter Beweis stellen, in dem er neben Lucas Hedges, Nicole Kidman und Russell Crowe einen schwulen Teenager spielen wird, der von seinen strenggläubigen Eltern gezwungen wird, an einer Reparativtherapie für Homosexuelle teilzunehmen.

Sonntag, 04. März 2018

netmetrixpixel