Niemand glaubt diesem Victoria's Secret Model, dass sie programmieren kann – Und schlägt so zurück

Lyndsey Scott ist und kann einiges. Nur dumm ist sie nicht.

Schön = Model = dumm, richtig? Von wegen. Leider denken aber noch immer viele, dass Models nichts in der Birne haben.
Lyndsey Scott, Victoria’s Secret Model, das u.a. für Calvin Klein als erste Afro-Amerikanerin in einer Kampagne war und für Prada gelaufen ist, musste sich zuletzt anhören, über ihre Programmierfähigkeiten gelogen zu haben. Warum? Weil Trolle im Internet nicht glauben wollten, dass eine wunderschöne Frau offenbar sehr intelligent sein kann. Sie machten sich in vielen Kommentaren über sie lustig – Bis sie zurückschlug.

>>> #Pride: Diese LGBTQI Designer und Models haben das Modebusiness revolutioniert

In einem Instagram Post schrieb sie, dass sie normalerweise solche negativen Kommentare ignoriere. Doch diesmal musste sie einfach etwas dazu sagen: “Ich möchte nicht angeben, ich möchte nur einige Fakten klarstellen. Ich hoffe hiermit einige negative Menschen überzeugen zu können, dass Programmierskills in allen Konfektionsgrößen, Körpergrößen, Geschlechtern, Herkünften etc. zu finden sind. Denkt mal darüber nach, bevor ihr andere Frauen im Technikbereich beleidigt.“
Daraufhin feierten sie ihre Fans und viele Medien und die Trolle wurden plötzlich alle ganz still.

Lyndsey ist u.a. eine der Hauptprogrammierinnen für die iOS App gewesen und beherrscht die Programmiersprachen Python, C++, Java, MIPS und Objective-C. Daneben hat sie einen schwarzen Gürtel in Taek Won Do und war in verschiedenen Schauspielauftritten zu sehen. Ein echtes Multitalent eben!



Donnerstag, 13. September 2018

netmetrixpixel