3, 2, 1, Cheese: So wird jedes Selfie von Euch #instagrammable

Wer braucht schon Filter?

Ihr fragt Euch, wie die Instagram-Queen oder der Instagram-King in Eurer Gruppe jedes Mal so verdammt gut auf Fotos aussieht? Filter machen da natürlich auch ihren Teil aus, doch das Meiste ist einfach nur Erfahrung und Übung. Und das alles ist gar nicht so schwer, wenn man die richtigen Kniffe kennt. Wie jedes Eurer Selfies sofort #instagrammable wird, lest Ihr unten.

>>> Dieses Label ist der absolute Inbegriff von Luxus – Aber niemand kennt sie

Licht

Licht ist der A und O. Eine gute Belichtung erspart Euch viel an Bildbearbeitung, lässt Euch frischer und gesünder erscheinen und kann auch viele Filter ersetzen. Auch verschiedene Untertöne (blaues Licht, goldenes Licht) beeinflussen die Stimmung und kann je nachdem romantisch, gruselig, spannend, etc. aussehen.

Hintergrund

Das Selfie ist perfekt, doch im Hintergrund sieht man Berge an Klamotten? Besser nicht. Also räumt auf, sucht Euch einen klaren Hintergrund, der nicht vom Eigentlichen ablenkt: Eurem Gesicht. Ihr könnt auch den Hintergrund integrieren und mit verschiedenen Kulissen spielen. Probiert Euch aus!

Aussehen

Die äußeren Umstände sind gezähmt, jetzt seid Ihr dran. Ihr braucht Euch nicht zu schminken, aber seid gepflegt und zeigt Euch so, wie Ihr Euch woh lfühlt. Bringt Eure Augenbrauen in Form, peelt Hautschüppchen weg, lächelt oder zeigt ein ernstes Gesicht. Zieht Eure Lieblingsklamotten an, spielt mit Gesichtszügen. Aber das Wichtigste: Habt Spaß!



Dienstag, 27. November 2018

netmetrixpixel