Kein Witz! Die NASA sucht für 187.000 Dollar Jahresgehalt Mitarbeiter zum Kampf gegen Aliens

"Here come the Men in Black ... galaxy defenders!"

Zugegeben, es klingt tatsächlich so wie die Handlung für den vierten Teil von ‘’Men In Black’’, aber diese Stellenausschreibung ist tatsächlich ernst gemeint: die US-Bundesbehörde für Raumfahrt und Flugwissenschaft, kurzum NASA, sucht mutige Anwärter für die Position als Planetary Protection Officer, um die Erde vor Aliens zu schützen und die Aliens vor den Menschen. Wenn Ihr also schon immer mal in die Fußstapfen von Will Smith als Alien-Kämpfer treten wolltet, dann ist diese Position vielleicht genau das Richtige für Euch.




Und das erwartet Euch als zukünftiger Planetary Protection Office der NASA: Ihr seid für die Sicherheit und Gesundheit bei Raumfahrtmissionen verantwortlich und dafür, dass kein außerirdisches Leben oder „organische und biologische Kontamination“ vom Weltall auf die Erde gelangt. Lange Reisen sollten für Euch also kein Problem sein. Mitbringen solltet Ihr entweder eine Ausbildung als Ingenieur oder ein abgeschlossenes Studium in Physik oder Mathe und Erfahrungen im Bereich ’’Planetenschutz’’. Wenn Euch darüberhinaus Kommunikation kein Fremdwort ist, ihr diplomatisches Geschick besitzt und einen US-amerikaischen Pass habt, dann könnten Euch 187.000 US-Dollar Jahresgehalt winken. Das sind umgerechnet fast 160.000 Euro.


Schon seit 1967 gibt’s den Job bereits, der aktuell von der Amerikanerin Catharine Conley ausgeübt wird. Da die Stelle immer nur auf drei Jahre beschränkt ist, muss sie nun das Feld räumen. Ob sie dann auch Geblitzdingst wird?



Freitag, 04. August 2017

netmetrixpixel