Noch weniger geht nicht: Rihanna tanzt halbnackt auf Barbados

Wer hatte den härtesten Job auf diesem Festival? Rihannas Mini-Bikini.

Das Crop Over Festival auf Barbados ist so etwas wie der Karneval in Brasilien. Während dieses Festivals, mit dem früher traditionell das Ende der Zuckerrohr-Ernte gefeiert wurde, verwandelt sich die Insel jedes Jahr zwischen Juni und August in eine riesige Party. Und wer darf an bei einer so großen Nationalfeierlichkeit natürlich nicht fehlen? Rihanna.

Geboren und aufgewachsen auf Barbados, lässt sich die Sängerin dieses Festival natürlich nicht entgehen und tanzt hier tagelang im schillernden Karnevaloutfits durch die Straßen der Hauptstadt Bridgetown. So auch dieses Jahr: Mit türkisfarbener Langhaarperücke und einem Glitzerbikini, der so knapp war, das Riris Rundungen ihn bei jeder Bewegung zu sprengen drohten, stahl die Queen of Pop allen die Show beim Crop Over Festival:



>>> Es ist Zeit für Sommer-Boobs: Mit Tata Towels habt Ihr nie wieder schwitzende Brüste

Mittwoch, 09. August 2017

netmetrixpixel