So sieht es aus, wenn Ihr jahrelang nur künstliche Gel-Nägel getragen habt

Nein, das ist wirklich kein schöner Anblick

Egal ob Gel, Fiberglas, oder Acryl – die künstliche Verlängerung oder Auffüllung von Finger- und Fußnägeln sind immer noch absolut im Trend. Das Nageldesign ist schon längst zu einem eigenständigen Beruf geworden, denn besonders die weibliche Kundschaft mag schön geformte und gepflegte Nägel, die auch gerne mal etwas auffälliger sein dürfen. Doch der Look hat auch seinen Preis. Denn Fakt ist, dass künstliche Nägel pure Chemie sind.

>>> So sehen Eure Haare aus, wenn Ihr Euch sie einen Monat lang nicht wascht

Bevor die Acrylnägel aufgetragen werden können, werden die Hände im besten Fall desinfiziert, manikürt und die Oberfläche mit einem Haftvermittler eingerieben. Je nach Material müssen die neuen Nägel dann noch mit speziellem UV-Licht verhärtet werden, damit die Nagelkunst auch da sitzen bleibt, wo sie hingehört. Nach circa drei Wochen sollte man die Nägel dann erneuern lassen, weil – ähnlich wie beim Haarefärben – sonst der Ansatz zu unschön wird. Das Entfernen erfolgt genau wie das Auftragen mit Chemie, genauer gesagt einem speziellen Lösemittel, dass die Gel-. Acryl- oder Fiberglas-Nägel wieder entfernt. Das Ganze Prozedere besteht also aus dreimal Chemie: Auftragen, die Nägel an sich, und dann noch das Entfernen.

>>> Laut Wissenschaftlern ist dieses Mädchen die schönste Frau auf der Welt

Und das hat seine Folgen: denn durch die Modellage bekommt das Keratin in Euren Nägeln keinen Kontakt mehr zur Luft und kann buchstäblich nicht atmen. Das führt dazu, dass Euer Naturnagel dünn, weich und brüchig wird und sich darauf leichter Bakterien ansiedeln können, die darauf mit unangenehme Pilzinfektionen antworten. Erst nach drei bis vier Monaten haben Eure Nägel den Urzustand wieder erreicht und sind wieder voll gesund. Ab und zu ist das natürlich nicht schlimm. Macht Ihr das aber über Jahre hinweg und wirklich ohne Pause, dann könnt Ihr Euren echten Nägeln ernsthaft schaden, wie diese Userin auf Twitter jetzt demonstrierte. Damit wollen wir Euch absolut keine Angst machen. Nur solltet Ihr Euren Nägeln auch mal eine Pause gönnen, oder wollt Ihr, dass Eure Nägel so aussehen?!




Freitag, 11. August 2017

netmetrixpixel