Es ist einfach unglaublich: Dieser Spanier sieht haargenau so aus wie Michael Jackson

Diese Ähnlichkeit ist wirklich verblühend ...

Besonders bei den großen Musiklegenden häufen sich Doubles, die auf Partys, in Las Vegas und Veranstaltungen Coversongs zum besten geben und damit ihr Geld verdienen. Egal ob Elvis oder Freddie Mercury, eines haben sie alle gemeinsam: sie sind teilweise richtig schlecht und die Ähnlichkeit ist gleich Null. Das kann man allerdings nicht von Sergio Cortés behaupten. Der Spanier ist als Michael Jackson-Double in Barcelona unterwegs und sieht dem King of Pop so verdammt ähnlich, das wir zweimal hinschauen mussten.




Bei dieser schon fast gespenstischen Ähnlichkeit ist es auch kein Wunder, dass das Netz Sergio gerade abfeiert und er täglich an neuen Followern gewinnt. Aber wie ist er dazu gekommen, als Jacko-Double hauptberuflich sein Geld zu verdienen? Als Sergio 16 Jahre alt war, wurde er auf der Straße angesprochen und treibt sich seitdem im Showbiz rum. Der ganz große Fame kam dann aber erst, als die Twitter-Influencerin Gossipgrill ein Bild von ihm postete und darunter schrieb: ‘’Ja, mein Freund ist so süß, schaut euch das Selfie an, das er mir geschickt hat.’’




Ob Sergio genau wie sein berühmtes Vorbild etwas beim Look nachgeholfen hat, verrät er dann allerdings nicht. Aber egal ob OP oder nicht: die Wirkung ist auf jeden Fall krass und wir können beim Anblick dieser Pics immer noch nicht glauben, dass das nicht Michael Jackson ist. (R.I.P., † 25. Juni 2009).

Dienstag, 10. Oktober 2017

netmetrixpixel