So schockierend wirken Hasskommentare aus dem Netz im echten Leben

In diesem Video seht Ihr, was passieren würde, wenn Online-Hater ihren Opfern ihre Hass-Kommentare auf der Strasse direkt ins Gesicht schleudern würden.

‘’Wie häßlich bist Du denn?’’, ‘’Fette Kuh’’ oder ‘’Schwule sind eklig. Die sollen nicht in der Öffentlichkeit knutschen.’’ – im Netz hagelt es jeden Tag Millionen von hasserfüllten Kommentaren, in der Regel ausgesprochen gegenüber Menschen, die derjenige, der sie beschimpft, nicht mal persönlich kennt. Im Alltag hingegen kommen nur die wenigsten Menschen auf Idee, anderen direkt – und vor allem ohne jeden Respekt – ins Gesicht zu sagen, was sie von ihnen halten. Im Netz scheint dieses Gesetz des sozialen Miteinanders jedoch komplett aufgehoben zu sein.

In den USA wurde jetzt im Rahmen einer landesweiten Cypermobbing- Kampagne ein Clip veröffentlicht, der zeigt, was passieren würde, wenn Online-Hater ihren Opfern ihre Hass-Kommentare auf der Strasse direkt ins Gesicht schleudern würden. Sowohl die im Clip gezeigten Mobbing-Opfer als auch ihre Angreifer sind Schauspieler, doch die Menschen um sie herum sind echt und nicht in das Experiment eingeweiht. Hier könnt Ihr Euch den aufrüttelnden Clip anschauen. Vielleicht führt er ja dazu, dass Ihr beim nächsten Anflug von Wut, den Ihr vor dem Rechner verspürt, nicht gleich auf Enter drückt.




>>> Lady Gaga verteidigt ein Mädchen, das an seiner Schule gemobbt wird

Donnerstag, 12. Oktober 2017

netmetrixpixel