Dylan Sprouse macht sich über seinen Bruder und den „Riverdale“-Cast lustig

Ist da etwa Neid im Spiel?

Die Erfolgsserie ’’Riverdale’’ hat nicht nur Newcomer wie Lili Reinhart, Camila Mendes und KJ Apa fast über Nacht zu Superstars in Young Hollywood gemacht, sondern auch alten Fame wieder auflodern lassen. Cole Sprouse war nämlich schon als Kind mit seinem Zwillingsbruder Dylan und den Disney-Channel-Serien ‘’Hotel Zack & Cody’’ und ‘’Zack & Cody an Bord’’ mega erfolgreich, bis es nach dem Aus still um die beiden wurde.

>>> Cole Sprouse würde am liebsten asexuell sein

Für Cole hat sich seit dem Start der Serie alles verändert und er ist in Hollywood wieder voll am Start. Bei Dylan sieht die Sache leider etwas anders aus: Er ist immer noch Student in New York und im TV oder Kino nicht wirklich präsent. Zwar sagte er in einem Interview, dass er sein Leben abseits von der Traumfabrik genießt und niemals eine Gastrolle bei ’’Riverdale’’ übernehmen wollen würde, allerdings spricht seine Instagram-Story da eine andere Sprache.




Dylan hat sich nämlich vor Werbepostern platziert und die Posen von Lili, Camila, KJ, Cole & Co. nachgemacht. Die Aktion war sicherlich witzig gemeint, trotzdem kommt man nicht um den Gedanken drumherum, ob da vielleicht nicht auch etwas Neid mit im Spiel ist? Denn wer würde nicht gerne auf einer Erfolgswelle schwimmen? Aber vielleicht ändert sich das ja bald für ihn, denn Ende des Jahres kommt sein Thriller ’’Dismissed’’ raus, in dem er einen psychopathischen Schüler spielt, der seinem Lehrer das Leben zur Hölle macht, weil er in einer Klausur nur eine 2- bekommen hat.




Montag, 06. November 2017

netmetrixpixel