Nicht wahr?! Ab 2018 ist das Bleigießen in Europa verboten

Nutzt es heute Nacht noch einmal aus! Denn auf diesen Spaß müssen wir nächstes Jahr wohl oder übel verzichten.

Bleigießen gehört bei vielen zur Silvesterparty genau so dazu wie Feuerwerk und Fondue. Da macht es auch nichts, das man jedes Jahr aus neue auf sein gegossenes Objekt starrt und sich fragt: ‘’Was ist es und was soll es mir jetzt bitte für meine Zukunft sagen?!’’ Es ist eben Tradition und genau deshalb lieben wir es auch so. Damit wird ab morgen allerdings Schluss sein, denn das Bleigießen wird ab 2018 in Europa offiziell verboten. Der Grund: Die EU hat einen neuen Grenzwert für Blei beschlossen.

>>> 10 Breakout-Stars, die 2017 für uns ein Stückchen besser gemacht haben

Das neue Gesetzt besagt, dass Produkte, die einen Bleigehalt von mehr als 0,3 Prozent haben, als gefährlich gelten und deshalb nicht mehr verkauft werden dürfen. Und große Überraschung: Das kleine Bleigieß-Set aus dem Supermarkt hat stolze 71 Prozent! Aber warum ist die EU der Meinung, dass Blei gefährlich ist? Verbrennt man es, dann entstehen Bleioxide, die in der Raumluft verpuffen und dadurch in unsere Atemwege gelangen können. Das kann dann dazu führen, dass besonders kleinere Kinder Intelligenz- und Verhaltensstörungen bekommen. Aber auch für Erwachsene können Bleioxide gefährlich sein und unsere Nieren, unsere Leber und unser Hormonsystem angreifen.

>>> 5 Tipps, wie Ihr 2018 endlich die große Liebe findet

Das klingt natürlich alles sehr plausibel, nur stellt man sich die Frage, warum noch niemand früher darauf gekommen ist? Schließlich gibt es das Bleigießen schon seit Jahrzehnten. Es hilft aber nichts, denn ab April werden alle Sets aus den Regalen auf Nimmerwiedersehen verschwinden. Aber natürlich hat der Handel schon vorgesorgt und eine Alternative rausgebracht: Wachsgießen. Das Ganze funktioniert genau so wie beim Bleigießen und das Wachs ist sogar Silber eingefärbt, damit die Optik auch die gleiche ist. Unserer Fantasie wird das sicherlich keinen Abbruch tun, denn egal ob Blei oder Wachs, die ist hier allemal gefragt.

Samstag, 30. Dezember 2017

netmetrixpixel