Video: Endlich verrät Gigi Hadid, warum sie so dünn geworden ist

Spoiler: Ihr Gewichtsverlust hat keinen schönen Hintergrund.

Schlank sein ist seit den 2000ern das Schönheitsideal schlechthin. Um dünn zu sein hungern sich allerdings leider viele runter oder machen krassen Diäten. Seit dem Anfang ihrer Karriere hat das Supermodel Gigi Hadid einige Kilos abgespeckt und böse Zungen sagen, sie sei mittlerweile viel zu mager und nicht mehr authentisch. Doch ihr Gewichtsverlust hat nichts damit zu sein, einem gewissen Ideal zu entsprechen: Letztes Jahr machte sie publik, an Hashimoto-Thyreoiditis zu leiden, einer autoimmunen Schilddrüsenerkrankung, aufgrund der sie viel (Wasser)-Gewicht verloren hat. Jetzt hatte sie keine Lust mehr auf den Hate und das Bashing und hat sich zur ganzen Debatte auf Twitter geäußert.
Was sie alles in ihrem Statement zu sagen hat, seht Ihr im Video.

>>> Bella Hadid gewährt auf der Paris Fashion Week mit einem Nippel-Blitzer tiefe Einblicke

Montag, 12. Februar 2018

netmetrixpixel