Dieser Influencerin folgen über eine halbe Millionen Follower, obwohl sie gar nicht real ist

Auch wenn Ihr nichts vom ganzen Influencer-Business haltet: Diese Influencerin müsst Ihr gesehen haben.

Die Technologie hat uns mittlerweile so weit, dass wir selbst nicht-menschlichen Influencern auf Social Media folgen. Der neue Social-Media-Star am Himmel ist @LilMiquela, die zwar wie ein normales Mädchen aussieht, jedoch keines ist. Sie ist nicht einmal ein Mensch oder existiert real: Sie ist vollkommen am Computer animiert.

Das scheint jedoch die wenigsten zu stören, denn mittlerweile folgen ihr mehr als 569k Follower auf Instagram. Miquela u.a. wirkt so echt, weil sie mit realen Personen zusammen für Fotos posiert, ganz so, als wäre es das Normalste auf der Welt. Der Creator von Miquela möchte sich nicht zeigen, doch in einem Interview mit Business of Fashion sagte Miquela, die brasilianisch-spanische Wurzeln haben soll, mal: ‘Ich würde gerne als Künstlerin oder Sängerin oder etwas, das meiner Kunst nahekommt, wahrgenommen werden, anstatt mich auf die oberflächlichen Merkmale zu konzentrieren.’

>>> Endlich verrät Gigi Hadid, warum sie so dünn geworden ist

Irgendwie total faszinierend, was die heutige Technik alles schafft und auf der anderen Seite auch ganz schön gruselig, dass man damit eine ganze ‘Person’ kreieren kann, die einen erheblichen Einfluss auf gewisse Zielgruppen haben kann. Wie steht Ihr zu animierten Influencern? Cool oder eher gruselig?



Mittwoch, 14. Februar 2018

netmetrixpixel