Die "Avengers" haben sich ein gemeinsames Tattoo stechen lassen

Welches Tattoo jetzt Scarlett Johansson, Chris Evans, Chris Hemsworth, Jeremy Renner und Robert Downey Jr. schmückt, hier:

Vor zehn Jahren gab Iron Man, aka Robert Downey Jr., den Startschuss für die Avengers. Seitdem ist viel passiert. 19 Filme um genau zu sein, in denen Thor, Captain America, Black Widow, Hulk, Clint Barton und natürlich Iron Man mal wieder die Welt (und manchmal sogar das Universum) retten mussten. In “Avengers: Infinity War” mussten wir uns jetzt von ein paar unserer Lieblingshelden verabschieden und noch ist unklar, ob es mit ihnen ein Wiedersehen im vierten Avengers-Teil geben wird.




Deshalb kann man schon mal ein bisschen sentimental werden, schließlich sind einem die Kollegen im Laufe der Jahre ans Herz gewachsen. Um dieses einschneidende Erlebnis zu zelebrieren, hat sich der ’’Avengers’’-Squad der ersten Stunde, also Scarlett Johansson, Chris Evans, Chris Hemsworth, Jeremy Renner und Robert Downey Jr. ein gemeinsames Tattoo stechen lassen. Und dreimal dürft Ihr jetzt raten, was es wohl geworden ist. Richtig, das ikonische Logo der Superhelden-Mannschaft!




Als erstes waren Chris Evans und Scarlett Johansson dran, die sich das Tattoo noch während der Premiere in New York stechen ließen. ‘’Es war auch Scarletts Idee’’, sagte Robert Downey Jr. im Interview mit ‘EW’, der den Tattoo-Artist sogar extra nach L.A. einfliegen ließ, damit er ihm und Jeremy Renner das gleiche Tattoo verpassen kann. Nur bei einem Avenger mussten die anderen Überzeugungsarbeit leisten, wie Downey Jr. weiter verrät: ‘’Chris Hemsworth hatte zuerst nicht so Bock. Ihn mussten wir fast dazu zwingen.’’

>>> 6 Schauspieler, die Filmrollen aus Angst abgelehnt haben

Am Ende hat er dann aber Kleinbei gegeben und deshalb laufen jetzt alle vier jetzt mit dem identischen Tattoo durch die Welt. Eine schöne Erinnerung ist es auf jeden Fall …




Dienstag, 08. Mai 2018

netmetrixpixel